Vorwort

Nachdem Peter und ich im Jahr 2011 die 12 Seentrekkingtour rund um das Pizolmassiv erfolgreich beendet haben, kam die nüchterne Frage von Peter: Steigerung??? Da ich im Transa Handbuch einen Bericht über die TMR las, war die Antwort schon klar! Und so stürzte ich mich ins Abenteuer mit den Vorbereitungen.
Für uns war klar, dass wir die Tour nur mit dem Zelt absolvieren. So sind wir in der Lage, die Tour optimal an unsere Bedürfnisse anzupassen. Da wir zusätzlich den Dom besteigen wollen, werden wir noch vier 3000der einplanen, die wir als Höhentraining brauchen. Eine weitere interessante Planung wird noch die Anreise von Chris sein. Ab Saas Fee werden wir zu dritt weiter gehen. So müssen wir die Ausrüstung für den Dom nicht von Anfang an mit uns tragen und können das Gewicht nochmals aufteilen. Auch wenn Material kaputt geht, können wir auf Chris zurück greifen. Trainingsvorbereitungen und Materialtests sind abgeschlossen und so warten wir nur noch auf gutes Wetter und hoffen, dass wir am 23.August 2013 starten können.

Werner

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.